Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 590

Vorheriges Rezept (589) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (591)

Dorade auf Rukola-Kartoffeln

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

4   Doradenfilets
500 Gramm  Festkochende Kartoffeln
150 Gramm  Rukola
3   Schalotten
100 ml  Olivenöl
30 ml  Weissweinessig
1/2   Zitrone
    -- den Saft
    ; Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die geschälten Kätoffeln kochen Sie etwa 15 Minuten halb gar, den Rukola schneiden Sie quer in Abschnitte und entfernen dabei die unteren Stielenden, die gepellten Schalotten schneiden Sie in feine Würfelchen
 
Die Schalottenwürfelchen dünsten Sie in einer Mischung aus Olivenöl, Essig und Zitronensaft, bis sie glasig sind.
 
Sobald die Kartoffeln gekocht sind, schneiden Sie sie in Scheiben und verteilen sie mit dem gehackten Rukola in einem flachen Bräter, giessen das heisse Olivenöl mit den Schalotten darüber und würzen mit Salz und Pfeffer. Mischen Sie alles gut durcheinander und schieben Sie den Bräter für 5 Minuten bei 220 Grad in den vorgeheizten Backofen.
 
Danach schalten Sie dem Backofen aus, legen die Doradenfilets, die Sie vorher mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft gewürzt haben, darauf. und lassen sie noch mal 4 Minuten im ausgeschalteten Backofen ziehen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
küche-genuss.de

Vorheriges Rezept (589) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (591)