Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 929

Vorheriges Rezept (928) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (930)

Fisch in Apfel-Curry-Sauce

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

800 Gramm  Rotbarsch, küchenfertig
1   Zitrone, Saft von
50 Gramm  Butter
1 groß. Zwiebel
2 groß. Äpfel
    Salz
    Pfeffer, weiss
1 Prise  Zucker
2 Teel. Curry
1 Teel. Mehl
1 Tasse  Weisswein
1   Apfel
20 Gramm  Butter
20 ml  Weinbrand
 

Zubereitung

Fisch unter kaltem Wasser abbrausen. Mit Haushaltspapier oder einem sauberen Küchentuch trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten durchziehen lassen. Butter oder Margarine in einem feuerfesten Topf erhitzen. Darin die geschälte, gleichmässig gewürfelte Zwiebel glasig werden lassen und die gewaschenen, ungeschälten, entkernten, in Scheiben geschnittenen Apfel rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker bestreuen. Mit Curry gut würzen. Fisch leicht salzen und pfeffern, in den Topf legen. Mit Mehl bestäuben. Weisswein angiessen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Dünstzeit: 10 Minuten Elektroherd: 200GradC In der Zwischenzeit den letzten Apfel schälen, halbieren, entkernen und in dünne Schnitze schneiden. In heisser Butter in knapp 5 Minuten bissfest dünsten. Beiseite stellen. Fisch aus dem Ofen nehmen. Weinbrand in die Sauce rühren. Im feuerfesten Topf wird angerichtet. Die Oberfläche rundherum mit den gedünsteten Apfelschnitzen umlegen. Vorbereitung: 40 Minuten Zubereitung: 10 Minuten 545 Kalorien/2281 Joule Beilage: Körnig gekochter Reis oder Butterkartoffeln mit Petersilie. Als Getränk empfehlen wir Moselwein oder Traubensaft.
 
,AT Hein Rühle ,D 09.01.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von: Hein Rühle , NO EMail: HeinRühle@vr-web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

http://www.zander.de.vu
(Herbert Brachthäuser)
Erfasst von Hein Rühle

Vorheriges Rezept (928) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (930)