Rezeptsammlung Fisch - Rezept-Nr. 940

Vorheriges Rezept (939) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (941)

Fisch in Gemuesesauce (Mutaffaya)

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1   Zacken- oder Seebarsch
    -- a 1 kg, ausgenommen
3 mittl. Zwiebeln
4   Knoblauchzehen
1   Rote Paprikaschote
1   Gruene Paprikaschote
2   Gruene, scharfe Peperoni
4 mittl. Tomaten
6 Essl. Pflanzenoel
2   Stueckchen Zimtstange
    Schwarzer Pfeffer
1 Teel. Gemahlener Kreuzkuemmel
1 Teel. Gemahlener Ingwer
1 Teel. Paprikapulver, edelsuess
3 Essl. Tomatenmark
    Salz
1 Bund  Glatte Petersilie
 

Zubereitung

Ein Gericht aus Hodeida am Roten Meer.
 
TIP: Mit Reis oder Fladenbrot servieren.
 
Den Fisch kalt waschen und abtrocknen. In 3 bis 4 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein wuerfeln. Paprikaschoten und Peperoni halbieren, entkernen, waschen und klein wuerfeln.
 
Tomaten haeuten und wuerfeln. In einer grossen Pfanne mit hohem Rand 3 EL Oel erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch glasig duensten, Zimt zugeben und kurz mitduensten. Erst die Gewuerze, dann das Gemuese zufuegen und bei mittlerer Hitze unter Ruehren 3 bis 4 Minuten garen.
 
Das Tomatenmark in 1/8 Liter Wasser verruehren und unter das Gemuese mischen, weitere 2 Minuten schmoren, mit Salz abschmecken. Von der Petersilie einige Blaettchen zum Garnieren beiseite legen, den Rest fein hacken und unter die Sauce ruehren.
 
Fischstuecke so in die Sauce legen, dass sie bedeckt sind. Restliches Oel darauftraeufeln, zugedeckt bei sehr schwacher Hitze 20-30 Minuten garen. Zwischendurch einmal wenden. Mit Petersilie bestreuen.

Quelle

STERN-Online

Vorheriges Rezept (939) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (941)