Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 213

Vorheriges Rezept (212) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (214)

Bami Goreng (Variante 1)

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

2   Hähnchenbrustfilets
400 Gramm  Pack. Shrimps (Abtropfgew.)
1 Bund  Frühlingszwiebeln
1   Chilischote, scharf
1 Teel. Zucker
2 Essl. Sojasauce
1   Walnussgr Stück Ingwer
1/2   Chinakohl
1/2 Bund  Glatte Petersilie
6 Essl. Sonnenblumenöl
2 Essl. Walnussöl
200 Gramm  Pack. Asiatische Nudeln
    -- (Chuza-Soba)
1/4 Ltr. Brühe
    -- event. mehr
 

Zubereitung

Nudeln in Salzwasser 4-5 Minuten kochen, kalt abschrecken und in 3 EL Sonnenblumenöl von allen Seiten knusprig braten, etwas salzen.
 
Hähnchenbrust von evtl. Haut befreien und in feine Streifen schneiden. Aufgetaute Shrimps vom Darm befreien und etwas abspülen. Chilischote und Ingwer klitzeklein schneiden, Frühlingszwiebeln in Streifen. Chinakohl halbieren, abwaschen und in Streifen schneiden etwas abtrocknen.
 
Alle Zutaten griffbereit an die Herdstelle stellen. Nun 3 EL Sonnenblumenöl und 2 EL Walnussöl stark erhitzen und nach und nach die Zutaten unter ständigem Rühren beigeben.Zuerst das Fleisch, dann Shrimps und Kohl, Frühlingszwiebeln, Chili und Ingwer. Zum Schluss die Nudeln und gehackte Petersilie beigeben und alles mit Soja, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit Brühe angiessen und servieren.
 
Dazu schmeckt ein frischer Riesling oder ein leicht gekühlter Spätburgunder Weissherbst aus Baden.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ulli Fetzer
NORDTEXT

Vorheriges Rezept (212) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (214)