Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 290

Vorheriges Rezept (289) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (291)

Belemöisli (Emmental)

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

    Fett
150 Gramm  Geräucherter Speck in
    -- dünne,
    -- ca. 3 cm große Scheiben
1   Zwiebel in Ringe
    -- geschnitten
500 Gramm  Altes Brot
    -- oder Zopf in ca.
    -- 3 cm große, dünne
    -- Scheiben
300 Gramm  Siedfleischresten, gekocht
    -- oder Bratenresten in
    -- Würfeli
    Gewürze
 

Zubereitung

Christine Schmid-Ruch: Diese Köstlichkeit hat unsere Mutter jeweils gemacht, wenn das Fleisch nicht ausgegeßen wurde. Meistens hatte es mehr Brot als Fleisch, aber trotzdem war dies für Kinder ein Herreneßen. Ich habe dieses Menü meiner Familie weitergegeben, und alle haben es gern.
 
Wenig Fett in der Bratpfanne heiß werden laßen, Speck und Zwiebeln darin glasig braten. Die restlichen Zutaten beigeben und ca. acht Minuten mitbraten, würrzen.
 
Dazu paßt ein grüner oder gemischter Salat. Was nicht fehlen darf, ist eine Tasse oder auch zwei guter Milchkaffee.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Christine Schmid-Ruch
Heimiswil
in Ämmitaler Chuchi
Erfaßt von Rene Gagnaux

Vorheriges Rezept (289) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (291)