Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 395

Vorheriges Rezept (394) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (396)

Blutwurstmus mit Rahmgurken

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DAS BLUTWURSTMUS
500   Blutwurst
400 ml  Rindsuppe
1 klein. Zwiebel
    Salz, Pfeffer
1   Gemahlener Kümmel
2   Olivenöl
    Majoran
7   Gelatine

   FÜR RAHMGURKEN
2 klein. Salatgurken
1 Pack. Sauerrahm
2   Geschlagenes Obers
1/2   Zitrone
    -- den Saft
1   Knoblauchzehe
    Salz, Pfeffer

   ZUM GARNIEREN
    Vogerlsalat und angebratene
    -- Speckscheiben zum
    Garnieren
 

Zubereitung

Blutwurst in kleine Stücke schneiden. Zwiebel fein schneiden. Blutwurst und Zwiebel in Olivenöl anrösten. Mit Rindsuppe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen. Die noch heiße Blutwurstmasse mixen und würzen. Die in Wasser eingeweichte Gelatine einrühren, in eine Schüssel abfüllen und zugedeckt für mindestens vier Stunden kalt stellen. Für die Rahmgurken Sauerrahm glattrühren, Knoblauchzehe (fein gehackt oder gepresst), etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Gurken schälen, halbieren, die Kerne ausschaben und grob raspeln. Die geraspelten Gurken gut auspressen und mit dem Sauerrahm vermischen, das geschlagene Obers unterheben.
 
Blutwurstparfait mit einem Löffel ausstechen, mit Vogerlsalat und gebratenen Speckscheiben dekorativ auf Tellern anrichten.
 
Getränk: Grüner Veltliner Schiefer 2001, Weingut Forstreiter, rassiger Weißwein halb
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (394) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (396)