Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 543

Vorheriges Rezept (542) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (544)

Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Hackbällchen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 ml  Gemüsebrühe
100 Gramm  Bulgur (grobes
    -- Weizenschrot)
    Gemahlener Koriander
    Gemahlene Muskatbluete
    Gemahlene Nelken
1 klein. Aubergine (etwa 200 g)
1 klein. Gelbe Paprikaschote
3   Lauchzwiebeln
225 Gramm  TK-Hackbällchen
    -- oder
    -- ungebrühte Bratwurst
2 Essl. Olivenöl
    ; Salz und Pfeffer
1/2 Bund  Petersilie
150 Gramm  Vollmilchjoghurt
1/2 Teel. Gemahlener Kreuzkümmel
 

Zubereitung

Die Gemüsebrühe aufkochen und den Bulgur unter Rühren zugeben. Mit je einer kräftigen Prise Koriander, Muskatbluete und Nelke würzen und bei kleiner Hitze 15 Minuten zugedeckt quellen lassen.
 
Inzwischen die Aubergine und Paprikaschote abspülen, putzen und in Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, das Weisse eventuell längs halbieren. Gemüse in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Die Auberginenwürfel und Hackbällchen oder aus der Haut gedrückte Brätklösschen im heissen Öl drei Minuten kräftig braten. Paprikawürfel und Lauchzwiebeln zugeben, kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Esslöffel Wasser zugeben und alles fünf Minuten zugedeckt schmoren.
 
Den Bulgur unter das Gemüse heben und alles mit grob gehackter Petersilie bestreuen. Den Joghurt mit Kreuzkümmel und etwas Salz abschmecken und zur Bulgur-Pfanne servieren.
 
Tips: vegetarisch wird's mit Tofuwürfeln statt Hackbällchen.
 
Nährwerte: pro Portion ca. 670 Kalorien, 42 g Fett
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

www.brigitte.de

Vorheriges Rezept (542) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (544)