Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 573

Vorheriges Rezept (572) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (574)

Burger a la Versace

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DIE FRIKADELLE
1   Brötchen
250 Gramm  Rinderhack
250 Gramm  Schweinehack
2   Zwiebeln
1   Eier
1/2 Teel. Salz
    Pfeffer
2 Essl. Pflanzenfett

   FÜR DIE HAMBURGER
4   Weiche Sesambrötchen
4 groß. Salatblätter
1   Rote Zwiebel
1   Saure Gurke
4 Scheiben  Schmelzkäse
4 Teel. Ketchup, Bunte gepostet
 

Zubereitung

4 ts Ketchup, Bunte gepostet - von
 
Instructions:
 
Der erste Hamburger wurde vor 43 Jahren von Ray Albert Kroc erfunden. Er gründete am 15 April 1953 in Des Plaines im US-Staat Ilinois einen Imbißladen (McDonald's). Ein solcher hamburger besteht in der Regel aus einem getoasteten Softbrötchen, 112 Gramm gebratenem Rinderhacksteak, sieben Gramm Zwiebeln, zwei Gurkenscheiben, fünf Spritzern Senf oder fünf Spritzern Ketchup. Ein normaler Hamburger hat 260 kcal. Bei Versace sieht ein Hamburger so aus: Brötchen in 1/ 4 Liter warmem Wasser einweichen, gut ausdrücken. Hackfleisch, feingewürfelte Zwiebeln, Ei und Brötchen in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchkneten. Vier Frikadellen formen. Fett in einer heißen Pfenne erhitzen. Frikadellen durchbraten. Sesambrötchen halbieren, untere Hälfte mit einer Scheibe Käse und Gurkenscheiben belegen. Darüber die Frikadelle legen, mit einigen roten Zwiebelringen, Ketchup und einem Salatblatt garnieren. Obere Hälfte des Brötchens daraufklappen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (572) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (574)