Rezeptsammlung Fleisch - Rezept-Nr. 763

Vorheriges Rezept (762) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (764)

Chinesische Lammrouladen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

6   Dünne Scheiben aus der
    -- Lammkeule
6 Essl. Sojasauce
1 Essl. Sesamöl
1 Teel. Zucker
    Pfeffer
4   Tongupilze
1/2   Weißkohlkopf
1   Möhre
1   Lauchstange
3 Essl. Neutrales Öl
    Salz
125 ml  Sherry oder Reiswein
375 ml  Kräftige Hühnerbrühe.
 

Zubereitung

Lammscheiben flach streichen. Mit Sojasauce und Sesamöl einpinseln, mit Zucker und Pfeffer bestreuen. Tongupilze in wenig heißem Wasser einweichen. Stiele herausschneiden, Hüte in schmale Streifen schneiden. Weißkohl in feine Streifen schneiden, dicke Blattstrünke entfernen; Möhre und Lauch in streichholzfeine Streifen schneiden.
 
Gemüse zu Bündeln zusammenpacken, je ein solches Bündel in eine Lammscheibe einwickeln, noch einmal mit Sojasauce und Sesamöl beträufeln. Rouladen aufwickeln und gut feststecken. Im heißen Öl rundum anbraten, salzen, pfeffern, mit Sherry und Sojasauce ablöschen und mit Brühe auffüllen. Zugedeckt langsam gar schmoren ~ bei 160 Grad im Ofen oder knapp unterhalb des Siedepunkts auf dem Herd.
 
Den Bratenfond für die Sauce schließlich rasch auf starkem Feuer dicklich einkochen, aufschlagen, dabei etwas eiskalte Butter untermixen.
 
Tipp: Auch diese Röllchen passen zu unserem Kartoffel-Möhren-Püree. Sie schmecken aber auch kalt am nächsten Tag herrlich, einfach dünn aufgeschnitten, hübsch auf einer Platte mit der Schnittfläche nach oben angerichtet und zum Glas Wein oder zum Aperitif serviert.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Ilka Spiess
MARTINA MEUTH/BERND
NEUNER-DUTTENHOFER

Vorheriges Rezept (762) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (764)