Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 100

Vorheriges Rezept (99) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (101)

Gänsepökelkeule mit Rübchen (Brandenburg)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GÄNSEPÖKELKEULE MIT RÜ
4   Gänsekeulen
1 kg  Rübchen
    Salzkartoffeln
250 Gramm  Kochsalz-Salpeter
    Salz
    Butter
    Gänsefett
    Zucker
    Mehl
2   Lorbeerblätter
3 Ltr. Wasser
    Wasser zum Vorkochen
 

Zubereitung

Gänsekeulen zwei Tage in Gewürzlake legen. Diese wird aus dem Wasser, den Lorbeerblättern und dem Kochsalz-Salpeter durch Aufkochen hergestellt. Keulen in der Lake mehrfach umdrehen.
 
Rübchen putzen, waschen, schneiden und mit Butter, Gänseschmalz und Zucker in einer Pfanne anrösten, in einen Topf geben und nach Beigabe von Wasser, in dem die Gänsekeulen circa 40 Minuten vorgekocht wurden, zusammen mit den Keulen gardünsten.
 
In einer Kasserole Butter auslassen, Mehl hinzugeben, leicht anrösten. Mit dem Fond aus dem Topf der gegarten Rübchen und Gänsekeulen auffüllen und zu einer leicht sämigen, hellbraunen Soße verkochen; mit Salz und Zucker abschmecken.
 
Gänsekeule auf Rübchen anrichten. Dazu Salzkartoffeln. Ein Bier oder ein leichter Rose sind das passende Getränk.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Prospekt Metropost
gepostet von
Jrg Weinkauf

Vorheriges Rezept (99) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (101)