Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 239

Vorheriges Rezept (238) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (240)

Pommersche Gans auf Äpfeln

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Junggans, klein,
    -- bratfertig, 2 tb Öl (3-4
    -- kg schwer)
 

Zubereitung

Vorbereitungszeit: 20 Minuten, Garzeit: 2 Stunden Erforderliche Küchengeräte: Zitruspresse, Bratenpfanne mit Deckel Das wird vorbereitet: Die Äpfel schälen, jedoch nicht zerschneiden und den Stiel nicht entfernen. Die Korinthen waschen und abtropfen lassen. Die Fleischbrühe nach Vorschrift zubereiten. Den Zitronensaft auspressen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. So wird's gemacht: Die Gans innen und außen kalt ausspülen, trockentupfen und innen und außen mit dem Salz einreiben. Die Äpfel in die Bratenpfanne legen, die Korinthen und die Semmelbrösel darüberstreuen und die Gans darauflegen. Die Fleischbrühe um die Gans gießen. Den Zitronensaft, das Nelkenpulver, die Mandelspäne und das Öl zufügen. Die Gans zudecken und 40 Minuten im vorgeheizten Backofen schmoren lassen. Nach 40 Minuten den Deckel abnehmen und die Gans weitere 50 Minuten knusprig braun braten. Die fertige Gans im offenen, abgeschalteten Backofen noch 10 Minuten nachziehen lassen. So wird angerichtet: Die Gans und die Äpfel auf einer vorgewärmten Platte anrichten und den Bratensatz als Sauce gesondert dazu reichen. Dazu paßt: Salzkartoffeln oder Kartoffelknödel und Kastanien-Rotkohl.
 
Stichworte:
 
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (238) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (240)