Rezeptsammlung Gans - Rezept-Nr. 71

Vorheriges Rezept (70) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (72)

Gänsekeulen auf Karamelisiertem Weißkohl mit Äpfeln

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Gänsekeulen (à ca. 400 g)
    Salz
1 kg  Weißkohl
3 Essl. Zucker
    Pfeffer aus der Mühle
3   Äpfel (z.B. Boskop, ca. 600
    ; g)
80 Gramm  Meerrettich (frisch
    ; geraspelt)
 

Zubereitung

1. Einen flachen schweren Deckelbräter ohne Fett auf der Kochstelle heiß werden laßen. Die Gänsekeulen mit etwas Salz einreiben und von allen Seiten bei schwacher Hitze 10 Minuten braten, damit dasGänsefett austritt. Inzwischen den Weißkohl putzen, achteln und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. 2. Die Keulen aus dem Bräter nehmen. Das Gänsefett bis auf 2 EL abgießen und anderweitig verwenden. Den Zucker im Bräter be schwacher Hitze karamelisieren laßen, den Weißkohl darin unter Rühren andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, 3/8 l Wasser angießen. Die Keulen auf das Kohlbett legen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 175ø 1 Stunde zugedeckt garen (Gas 2, Umluft 150ø).
 
3. Die Keulen weitere 30 Minuten offen garen (bei Umluft evtl. etwas Wasser nachgießen). Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in dicke Spalten schneiden, mit Pfeffer bestreuen und während der letzten 15 Minuten auf dem Kohl mitgaren. Mit Meerrettich bestreut servieren. Dazu passen Bratkartoffeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Eßen & Trinken 12/93

Vorheriges Rezept (70) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (72)