Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 1061

Vorheriges Rezept (1060) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1062)

Schwarze Nüsse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Grüne Walnüsse
500 ml  Gesponnener Zucker
    Gewürznelken
    Zimtrinde
    Salzwasser
 

Zubereitung

Auch bekannt als 'Eingesottene grüne Nüsse', Noix confites noires. Grüne Nüsse werden mit einer Nadel mehrmals durchstochen, 8 bis 10 Tage lang in täglich zu erneuerndes, kaltes Wasser gelegt und schließlich in Salzwasser weichgekocht. Die abgeseihten Nüsse werden mit heißem, gesponnen Zucker (1/2 Kg Zucker mit 1/4 l. Wasser) übergossen und 12 Stunden lang an einen kühlen Ort gestellt. Dann wird der Zucker abgeseiht, aufgekocht und abermals über die Nüsse gegossen. Dies wird noch fünfmal wiederholt. Schließlich wird der Zucker nach Zugabe einiger Gewürznelken, die man später entfernt, und Zimtrinde dick eingekocht und über die in Gläser gefüllten Nüsse gegossen. Die Gläser werden mit doppeltem Pergament zugebunden. Einsiedezeit: Ende Juni.
:Stichworte : Aufbau, Eingelegt, P1, Walnuss :Notizen (*) : :
: Quelle: Olga und Adolf Hess Wiener Küche 1906 :Notizen (**) : :
: Gepostet von Peter Holm Stichworte: P1, Aufbau, Walnuss, Eingelegt
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (1060) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1062)