Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 305

Vorheriges Rezept (304) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (306)

Frischkäse Selbstgemacht I

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Hallo,
 

Zubereitung

hier möchte ich nun einige Möglichkeiten vorstellen, Frischkäse selbst zu machen. Ihr werdet merken: er schmeckt anders als der gekaufte, aber das ist ja bei den meisten hausgemachten Sachen so. Was braucht man zum Käsemachen? Mindestens ein sauberes Küchentuch, ein Sieb, eventuell eine Käseform, einen grossen Topf, etwas zum Rühren, manchmal ein Thermometer, ein Säurungsmittel (Filmjölk, Buttermilch, Kefir etc. pp.), meistens Milch, Gewürze (Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kräuter,andere Käse, Meerrettich, Curry, Paprika, Nüsse .. .). Faustregel 1: Bei Käse mit Milch: je heisser die Milch erwärmt wird, desto schnittfester wird der Käse. Faustregel 2: Käse würzen bevor die ganze Molke abgelaufen ist. reiner Filmjölkkäse mit Erwärmen Die Filmjölk leicht erwärmen, dabei immer schön rühren, damit alles gleichmässig erwärmt wird. Das macht man solange, bis die Sauermilch körnig wird (der Käse trennt sich von der Molke). Dann die Masse durch das Küchentuch giessen. Im Küchentuch bleibt der Käse zurück. Den Käse würzen. Je nachdem, weil feucht er sein soll, hängt man das Tuch an einem Faden auf, sodass er weiter abtropfen kann, oder belässt ihn so. Maximale Abtropfzeit 2 Stunden. Schnittfest. reiner Filmjölkkäse ohne Erwärmen Zimmerwarme Filmjölk durch das Küchentuch giessen. Abtropfen lassen (ca. 24 Stunden). Streichkäse. ** Gepostet von Sabine Schumann Date: 8 Sep 94 Stichworte: Filmjölk
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (304) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (306)