Rezeptsammlung Grundlagen - Rezept-Nr. 908

Vorheriges Rezept (907) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (909)

Pilze Trocknen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

    Pilze
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Gepostet: Dietrich
- Krieger
 
Nachdem man die Pilze mit einem Tuch oder sowas schön gereinigt hat, muss man sie in sehr dünne Scheiben schneiden (max. 3-4 mm klappt gut) und trocknen. Mit einer Nadel auf Fäden ziehen, die Pilze dürfen sich nicht berühren, und an ein Sonnenfenster hängen. Auf diese Art habe ich schon mal eine Riesenernte getrocknet, das hat hervorragend geklappt. Die Fäden habe ich aber mehrfach abstützen müssen, sonst wäre der Bogen zu stark gekrümmt gewesen bzw, der Faden wäre gerissen. Auf einen fliegengitterbespannten Rahmen legen und trocknen lassen, die Pilze dürfen nicht aufeinander liegen. Schlechte Notlösung: Die Scheiben auf eine Zeitung in einem sonnigen Raum ausbreiten und oft wenden. Im Backofen bei 40 - 60 oC trocknen. Die Ofentür muss offenbleiben, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Diese Methode ist allerdings eine gigantische Energieverschwendung! Wenn die Pilze vollständig trocken sind, kann man sie sehr gut in einem dicht schliessenden Glas aufbewahren. Mir sind einmal die Gläser ausgegangen, da hab ich dann Plastiktüten genommen, das ging auch übergangsweise. Wenn Du die Pilze verpackt hast, solltest Du nach ein, zwei Tagen schauen, ob die Gefässe beschlagen sind. Falls ja: Weitertrocknen!
 
Stichworte: Pilz, Frisch
:Stichworte : Grundlagen, Informationen

Vorheriges Rezept (907) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (909)