Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 293

Vorheriges Rezept (292) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (294)

Hack-Zigaretten (Türkei - Sigara Börek)

( 30 Stück )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DEN TEIG
250   Mehl
1 gestr. TL  Salz
1/4 Ltr. Wasser

   FÜR DIE FÜLLUNG
4   Dörraprikosen
250 Gramm  Mageres Schweinefleisch
1   Zwiebel
    Salz, grober Pfeffer
1   Ei
    Fett zum Frittieren
 

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben, salzen und mit so viel Wasser, wie das Mehl aufnimmt, zu einem geschmeidigen Knetteig abschlagen. Etwa 10 Minuten kneten. Teig in 5 Portionen teilen. Jeden Teil auf bemehlter Arbeitsplatte hauchdünn ausrollen. Die dünnen Teigfladen stapeln, dazwischen bemehlten Küchenkrepp legen und kühl stellen. Für die Füllung die Aprikosen einige Stunden in Wasser quellen lassen.
 
Abgießen, klein schneiden. Das Fleisch durch den Fleischwolf drehen. Die Zwiebel hacken. Alles zusammen mit Salz, Pfeffer und 2 Esslöffeln Aprikosenwasser im Mixer pürieren. Das Ei verquirlen. Aus den Teigfladen Rechtecke von 10 x 6 cm schneiden, mit Ei bestreichen. Etwas Füllung in schmalen Streifen von 8 cm Länge auf die Längsseite setzen. Seiten einschlagen und dann mit dem Handballen zu einer feinen, dünnen Zigarette rollen. In der Fritüre backen, bis sie braun sind. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
 
Variante:
 
Statt Aprikosen reichlich feingehackte Petersilie verwenden, oder andere Fleischsorten nehmen. Die Hack- Zigaretten schmecken aber auch kalt zum Kaffee am Katertag.
:Stichworte : Hackfleisch, Imbiss, Snack

Vorheriges Rezept (292) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (294)