Rezeptsammlung Hackfleisch - Rezept-Nr. 839

Vorheriges Rezept (838) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (840)

Ravioli mit Fleischfüllung

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN

   FÜR DEN TEIG
300 Gramm  Mehl
3   Eier
1 Schuss  Salz

   FÜR DIE FÜLLUNG
60 Gramm  Butter
225 Gramm  Rinderhack
115 Gramm  Blattspinat
2 Essl. Semmelbrösel
2   Eier
5 Essl. Rotwein
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
    Salz, Pfeffer

   FÜR DIE SAUCE
400 Gramm  Pizza- oder gehackte
    -- Dosentomaten
1   Zwiebel
1 klein. Möhre
1   Lorbeerblatt
3   Glatte Petersilie
    Salz, Pfeffer
60 Gramm  Geriebener Parmesan
 

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Eier und Salz dazugeben. Alles gut verkneten und mindestens 15 Minuten ruhen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen, die gehackte Zwiebel und zerdrückten Knoblauch darin 1 Minute dünsten. Das Fleisch dazugeben und gut anbraten. Mit Rotwein ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
 
15 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Flüssigkeit abgießen und für die Sauce verwahren. Bei tiefgekühltem Spinat, diesen zwischenzeitlich auftauen und kurz aufkochen, grob hacken. Die Fleischmasse abkühlen lassen und Semmelbrösel und den gehackten Spinat untermischen.
 
Verquirlte Eier gut unterrühren und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Wasser mit Salz und Öl für die Nudeln aufsetzen. Den Nudelteig dünn ausrollen und mit der Fleischfüllung Raviolis machen. In kochendem Salzwasser 8 Minuten garen. Zwischenzeitlich die gehackten Tomaten mit der gehackten Zwiebel, der sehr fein gewürfelten Möhre, dem Lorbeerblatt, der gehackten Petersilie und Pfeffer und Salz in einen Topf geben.
 
Die verwahrte Flüssigkeit vom Anbraten dazugießen und alles 10 Minuten zu einer Sauce einköcheln. Durch ein Sieb passieren. Die fertigen Ravioli in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit der Tomatensauce übergießen. Auf Wunsch mit Parmesan bestreut servieren.
:Stichworte : Gefülltes, Hack, Hackfleisch

Vorheriges Rezept (838) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (840)