Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1127

Vorheriges Rezept (1126) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1128)

Hühnchen-Garnelen-Frikadellen mit Curry-Chips

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Kleine Kartoffeln
1   Rote Chilischote
1   Grüne Chilischote
100 Gramm  Frühlingszwiebeln
3 Scheiben  Weizentoastbrot
450 Gramm  Hähnchenbrustfilet,
    -- fein gehackt
30 Gramm  Ingwerwurzel
    -- gerieben
2 Essl. Dunkles Sesamöl
2   Knoblauchzehen
    -- durchgepresst
    ; Salz
    Cayennepfeffer
1   Ei (Gew.-Kl. 2)
8   Riesengarnelen a 25 g,
    -- ohne Kopf und Schale
10 Gramm  Sesamsaat, geschält
150 Gramm  Tomaten
200 ml  Tomatensaft
150 ml  Orangensaft
1 Essl. Brauner Rohrzucker
3 Essl. Mildes Currypulver
5 Gramm  Speisestärke
1 Ltr. Öl zum Fritieren
5 Essl. Öl zum Braten
    Petersilie zum Garnieren
 

Zubereitung

Die Kartoffel schälen, auf dem Gemüsehobel der Länge nach in hauchdünne Scheiben hobeln und in kaltes Wasser legen. Chilischoten putzen und fein würfeln.
 
Frühlingszwiebel putzen und fein würfeln. Toastbrot grob würfeln und in der Küchenmaschine fein zerkrümeln. Das Hähnchenhack mit Ingwer, Toast, Frühlingszwiebeln, Sesamöl, Knoblauch, Salz, Cayennepfeffer und dem Ei zu einer glatten Masse verarbeiten.
 
Aus der Masse 8 Frikadellen formen. Jeweils 1 Garnele flach auf 1 Frikadelle legen. Nach Wunsch nur leicht hineindrücken oder bis in die Mitte drücken, die Masse wieder darüber zusammenklappen und glatt formen. Sesam leicht andrücken.
 
Die Tomaten häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Säfte mit Zucker, Salz, Cayennepfeffer und 1 El. Curry würzen und aufkochen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren und 10 Minuten leise mitkochen. Dann die Tomatenwürfel dazugeben.
 
Das Fritieröl in einem grossen Topf auf 180 Grad erhitzen. Die Kartoffeln gut abtropfen lassen und mit einem Küchentuch gründlich trockenreiben, dann gleichmässig mit dem restlichen Curry mischen. Die Kartoffeln in 2 Portionen in ca. 8 Minuten goldbraun fritieren. Dann auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, salzen und mit den Chiliwürfeln mischen.
 
Inzwischen die Frikadellen (mit der Garnelenseite zuerst im heissen Öl auf jeder Seite ca. 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Die Frikadellen mit der heissen Sauce, den Chips und der Petersilie anrichten.
 
* Quelle: Essen & Trinken 1/96 erfasst v. Jürgen Kessler
 
Erfasser: Jürgen
 
Datum: 18.12.1996
 
Stichworte: Fleisch, Huhn, Geflügel, Schalentier, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1126) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1128)