Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1201

Vorheriges Rezept (1200) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1202)

Huehnerbrust in Folie mit Pinienreis

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

4   Huehnerbrustfilets (ohne
    -- Haut)
1/2   Zitrone; den Saft
    Pfeffer, Salz
8   Champignons
2 Scheiben  Ananas (aus der Dose,
    -- wuerfelig geschnitten)
3 Zweige  Thymian
5 Blätter  Basilikum
2 Essl. Olivenoel
4 Blätter  Alufolie

   FUER DEN PINIENREIS
1   Rote Zwiebel
1 Essl. Olivenoel
1 Tasse  Langkornreis
1/2   Roter Paprika
1/2   Gelber Paprika
3 Essl. Pinienkerne

   ZUM GARNIEREN
  Einige  Blaetter Basilikum
 

Zubereitung

Huehnerbrustfilets mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft wuerzen. Champignons waschen und vierteln. In einer Pfanne 1 EL Olivenoel erhitzen, Champignons und Ananas darin anbraten, Alufolie (in etwas mehr als doppelter Groesse der Filets) nebeneinander auflegen und mit Olivenoel bepinsaln.
 
Huehnerbrustfilets in einer Pfanne mit etwas Olivenoel anbraten und auf eine Haelfte der Alufolie legen. Champignon-Ananas-Mischung darueber geben, mit gerebeltem Thymian und grob gezupften Basilikumblaettern wuerzen. Alufolie zusammenklappen, zu Paeckchen formen und an den Raendern gut verschliessen. Im auf 180Grad C vorgeheizten Rohr ca.20 Min. garen.
 
Reis in reichlich Salzwasser kochen. Zwiebel fein schneiden. In einer Pfanne Olivenoel erhitzen, Zwiebel darin glasig anschwitzen. Paprikahaelften ohne Kerne in feine Wuerfel schneiden und mitschwitzen, zuletzt trocken angeroestete Pinienkerne dazugeben. Gegarten Reis abseihen, Paprika-Pinienkerne-Mischung in den Reis ruehren.
 
Gegarte Huehnerbrust aus dem Rohr nehmen und auspacken. Mit Gemuese und Reis auf Tellern servieren. Mit Basilikumblaettern garnieren.
 
Alois Mattersberger am 29. Maerz 2001

Quelle

Frisch gekocht ist halb
gewonnen

Vorheriges Rezept (1200) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1202)