Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1271

Vorheriges Rezept (1270) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1272)

Huehnerkeule mit Cashewnuessen

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

8   Ausgeloeste und enthaeutete
    -- Huehnerkeulen
2 Teel. Staerkemehl
250 Gramm  Brokkoliroeschen
2   Karotten
1   Zwiebel
1 Stange  Lauch; den weissen
    -- Teil
2 Zehen  Knoblauch
2   Gruene Chilischoten
3 Essl. Pflanzenoel
40 Gramm  Cashewnuesse
1 Teel. Brauner Zucker
2 Essl. Gehackte Petersilie
2 Essl. Schnittlauch
3 Essl. Sojasauce
125 ml  Huehnersuppe
    Salz, Pfeffer
6 Blätter  Koriandergruen
 

Zubereitung

Gemuese putzen. Karotten schaelen und in Stifte schneiden. Lauch in 3 mm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schaelen, fein schneiden. Chilischoten der Laenge nach halbieren, Samen herausnehmen und in feine Streifen schneiden. Das ausgeloeste Huehnerkeulenfleisch in etwa 1,5 cm grosse Wuerfel schneiden, mit dem Staerkemehl vermischen. Brokkoli in Salzwasser blanchieren und abseihen.
 
In einem Wok Oel erhitzen und die Cashewnuesse, Zwiebel und Knoblauch anbraten. Wieder herausnehmen und beiseite stellen. Im verbliebenen Fett die Huehnerfleischwuerfel rundum anbraten. Karotten und Lauch beigeben, Zucker darueberstreuen und so lange braten, bis der Zucker leicht karamellisiert. Gehackten Koriander, Petersilie, Schnittlauch und Chilistreifen zugeben, mit Huehnersuppe und Sojasauce abloeschen. Cashewnuesse-Zwiebel-Knoblauch-Gemisch und den blanchierten Brokkoli in den Wok geben und alles noch 2 Minuten koecheln lassen.
 
Mit Salz und Pfeffer wuerzen und auf Tellern anrichten.
 
Alois Mattersberger am 24. Oktober 2000

Quelle

ORF-frisch gekocht
ist halb gewonnen

Vorheriges Rezept (1270) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1272)