Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 252

Vorheriges Rezept (251) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (253)

Fernöstliches Hähnchenragout mit Gebratenem Reis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HÄHNCHENRAGOUT
1   Maishähnchen
1/2   Ingwerknolle
 

Zubereitung

Zitronengras in grobe Stücke schneiden und mit den Hähnchenteilen in eine Schüssel legen. Das Ganze mit den Schalotten, 40 ml Sesamöl, Knoblauch, Limonenschale, Koriander, Sojasauce, Chili und Thymian marinieren, luftdicht verschliessen und kalt stellen.
 
30 ml Sesamöl in einem Bräter erhitzen, die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, abtropfen und von allen Seiten gut anbraten. Die Zutaten der Marinade ohne Flüssigkeit beigeben, kurz mitbraten, mit der Marinade aufgiessen und Pflaumenwein und Weisswein zugiessen. Etwas einkochen lassen und mit Geflügelbrühe auffüllen, so dass die Hähnchen-teile nicht ganz bedeckt sind. Im vorgeheizten Backofen bei 180ºC offen ca. 1 Stunde schmoren lassen.
 
Danach die Haut vom Hähnchen abziehen, das Fleisch ablösen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Den Gewürzsud durch ein feines Sieb passieren. 120 ml Sahne beigeben und um 1/3 einkochen lassen. Mit den kalten Butterwürfeln aufmixen, das Hähnchenfleisch zufügen und die in Würfel geschnittene Mango als Einlage in die Sauce geben.
 
Gebratener Reis: Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Karotten und Sellerie schälen und in sehr feine Streifen schneiden. In der Pfanne kurz anbraten, mit Sojasauce ablöschen. Den Reis beigeben und alles gut braten. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und ebenfalls beigeben.
 
Alles einmal durchschwenken. Mit Salz und Chili abschmecken. Die Eier verquirlen, das Korianderkraut hacken. Die Eier zum Reis geben, etwas braten lassen, das Korianderkraut untermengen.
 
Das Hähnchenragout mit dem gebratenen Reis anrichten und mit Korianderblättchen dekorieren.
 
http://www.swr-online.de/rp/himmelunerd/archiv/huhn1.html
 
,AT Christina Philipp ,D 17.05.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Johann Lafer Himmel un
Erd,
Hähnchen,
SWR 17.05.2002;
Rezept von Johann Lafer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (251) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (253)