Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 324

Vorheriges Rezept (323) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (325)

Gebratenes Huhn mit Rosmarin

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2   Brathühner; a etwa 1,3 kg
    Salz, Pfeffer
2 Teel. Edelsüss-Paprika
    Petersilien-Stiele
1 groß. Zweig Rosmarin
2 Essl. Öl
2 Essl. Butter; flüssig
1/4 Ltr. Wasser
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Nach ARD/ZDF - 26.03.95
- Erfasst: Ulli Fetzer
 
Brathühner innen und aussen gut waschen, abtrocknen. Innen und aussen mit Salz, Edelsüss-Paprika, Pfeffer einreiben. Einige Petersilien-Stiele in das Innere jedes Huhnes schieben. Rosmarin-Zweig in Stücke teilen, unter die Haut an Keulen und Brust schieben. Hühner an Brust und Keulen in Öl hell anbraten. Hühner auf dem Rücken in einem offenen Topf bei 200 oC 45-50 Minuten im Backofen braten. Hühner ab und zu mit flüssiger Butter bestreichen. Danach Hühner aus dem Topf nehmen. Bratensatz mit Wasser ablöschen, lösen und durch ein Sieb giessen. Aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hühner mit der Sosse servieren.
 
Stichworte: Rosmarin, Hähnchen
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (323) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (325)