Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 323

Vorheriges Rezept (322) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (324)

Gebratenes Huhn mit Limone und Ingwer

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 groß. Huhn
3 Essl. Frisch geriebenen Ingwer
2   Knoblauchzehen
    -- zerdrückt
1 klein. Zwiebel
    -- fein gehackt
100 ml  Limonensaft
2 Essl. Butter
1 Teel. Salz
1 Teel. Schwarzer Pfeffer aus
    -- derMühle
3 Essl. Mangochutney
    -- zerkleinert
1 Teel. Stärke
    -- in
1 Essl. Wasser aufgelöst
 

Zubereitung

Das Huhn kam durch Sklavenhändler aus dem Südostasiatischen Dschungel in die Karibik und wurde dort sehr beliebt.
 
Aus Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Limonensaft eine Paste herstellen und das Huhn innen und außen damit einreiben. Zugedeckt mindestens eine Stunde kaltstellen.
 
Den Backofen auf 220øC vorheizen. Die Butter schmelzen und die vom Huhn abgetropfte Marinade darunterrühren. Das Huhn mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Bratform legen und die Buttermischung darüber gießen. 60 - 90 min braten laßen.
 
Das Huhn aus der Form nehmen und das Mangochutney zum Bratensaft rühren. Nach Bedarf mit etwas Wasser anlösen. Bei mäßiger Hitze 5 min unter Rühren köcheln. Mit der aufgelösten Stärke andicken. Sehr heiß servieren.
 
Rezept von Susanne Schäck <susanne.schäck@rzmail.uni-erlangen.de> Gesamtes Kochbuch unter http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/ susanne/karibfutter.html
 
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von MM-Buster formatiert von Petra Hildebrandt <phildeb@ibm.net>
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (322) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (324)