Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 223

Vorheriges Rezept (222) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (224)

Kalbfleisch-Schinken-Pastete (Veal And Ham Pie)

( 1 Serves )

Kategorien

Zutaten


   KALBFLEISCHSCHINKENPAST
    TEIG:
250 Gramm  Mehl
1/2 Teel. Salz
3 Essl. Weißwein o. Wasser
150 Gramm  Butter
    Füllung:
400 Gramm  Kalbfleisch
400 Gramm  Schinken in Scheiben
4   Schalotten; bis 1/2 mehr
200 Gramm  Champignons
1/2 Bund  Petersilie
    Salz, schwarzer Pfeffer
100 ml  Fleischbrühe
1   Eigelb
2 Essl. Milch
3 Scheiben  Weiße Gelatine
100 ml  Kräftige Fleischbrühe
    (3 tablespoons Sherry)
    Fett
 

Zubereitung

Prep time: 0 mins Cook time: 0 mins Difficulty: **
 
Source: Unbekannt; Aufgeschrieben Von Reingard Emmler
 
Mehl durchsieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Salz und Flüssigkeit in die Mulde geben. Butter oder Schmalz in Flöckchen auf den Mehlrand setzen. Zutaten rasch zu einem Teig kneten und 30 Min. kühlstellen.
 
Füllung: Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Schalotten schälen und würfeln. Champignons putzen, waschen und in feine Scheibchen schneiden. Petersilie waschen, abtropfen lassen, von den Stielen zupfen und hacken. Pieform gut fetten. Boden der Form mit einer Schicht Schinken belegen, darauf einen Teil Kalbfleischscheiben, Schalottenringe, Champignonscheibchen, Petersilie, Salz und Pfeffer. Schicht wiederhohlen, bi die Zutaten aufgebraucht sind. Letzte Lage sollte aus Schinkenscheiben bestehen. 1/8 litre Fleischbrühe angießen. Vorbereiteten Teig durchkneten un auf einer bemehlten Fläche 2 - 3 cm größer als die Form ist, ausrollen. Teigplatte über das Wellholz legen und die Form damit abdecken. Überstehende Teig mit einem Messer abtrennen. 2/3 des Teigrestes zu einer Rolle formen un ringsherum an den Rand der Form drücken. Eigelb mit Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen. In die Mitte der Decke ein 2 - 3 cm großes Loch stechen (Dampfabzug). Aus dem Teigrest Verzierungen formen oder ausstechen auf die Pastete legen und mit Eigelb bestreichen.
 
Bei 200 ø 60 - 70 Min. backen.
 
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Wasser abgießen. 1/8 litre kräftige Fleischbrühe aufkochen und die Gelatine darin auflösen. Abkühlen. Pastete nach dem Backen abkühlen lassen, die Gelatine -Flüssigkeit in das Loch gießen. Erstarren lassen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (222) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (224)