Rezeptsammlung Kalb - Rezept-Nr. 575

Vorheriges Rezept (574) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (576)

Kalbsragout mit Pilzen

( 3 Personen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Breite Bandnudeln
    Salz
    Pfeffer
250 Gramm  Champignons
100 Gramm  Pfifferlinge (a. d. Glas)
250 Gramm  Zwiebeln
750 Gramm  Kalbsbraten (a. d. Keule)
    Öl
1 Teel. Kümmel
1 Essl. Mehl
100 ml  Kalbsfond (a. d. Glas)
125 ml  Weißwein
75 Gramm  Crème fraîche
1 Pack. Brokkoli (TK, 300 g)
50 Gramm  Butter
    Muskatnuß
10 Gramm  Semmelbrösel
20 Gramm  Parmesan (gerieben)
 

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen, in ein Sieb geben, abtropfen lassen.
 
Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Pfifferlinge gut abtropfen lassen. Zwiebeln würfeln.
 
Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in 1 cm große Würfel schneiden, im heißen Öl portionsweise auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Pilze und Zwiebeln dazugeben und andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, dann Fond und Wein dazugießen.
 
Zugedeckt 1 1/2 Std. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 schmoren, ab und zu umrühren. Nach 1 Std. Crème fraîche unterrühren.
 
Brokkoli nach Packungsanweisung garen. Butter bräunen, mit Muskat würzen. Die Hälfte der Butter mit Brokkoli mischen. Die andere Hälfte mit Semmelbröseln verrühren und die abgetropften Nudeln kurz darin aufbraten.
 
Das Ragout eventuell nachwürzen. Den Brokkoli mit Parmesan bestreuen und mit den Nudeln zum Ragout servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (574) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (576)