Rezeptsammlung Kaninchen - Rezept-Nr. 103

Vorheriges Rezept (102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (104)

Herbstlicher Bohneneintopf mit Kaninchenleber

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Dicke Stangenbohnen
200 Gramm  Steinchampignons
240 Gramm  Kartoffeln
1   Quitte
8   Spinatblätter
350 Gramm  Kaninchenleber
200 ml  Fleischbrühe
150 ml  Sahne
50 ml  Olivenöl
1 Teel. Kurkuma
    Salz
    Zucker
 

Zubereitung

Die Kartoffeln mit Schale kochen bis sie 3/4 gar sind, abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden.
 
Die Bohnen an den Enden versäubern, in 2 cm lange Stücke schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Mit Salz und Zucker würzen, kurz glasieren, die Brühe zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Quitte schälen, vierteln, entkernen, in kleine Stücke schneiden und zu den Bohnen geben. Kurkuma und Sahne zufügen und die geputzten und blättrig geschnittenen Champignons unterrühren. Einmal kurz aufkochen und die Kartoffelscheiben zugeben. Kurz vorm Anrichten die gewaschenen Spinatblätter zugeben.
 
Die Kaninchenleber salzen und leicht mit Mehl bestäuben und in der Pfanne in mittelheissem Fett der Grösse entsprechend braten.
 
Getränk: Dazu passt gut ein spanischer Rotwein, z. B. ein Rioja.
 
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/b/bohneneintopf.html
 
,AT Christina Philipp ,D 16.11.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

WDR Spitzenkochtipp,
Aktuelle Stunde
15.11.2001;
von Christian Potthoff,
Christian's Restaurant in
Wipperfürth
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (104)