Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 1297

Vorheriges Rezept (1296) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1298)

GefLlte Putenkeule mit Stampfkartoffeln

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Frische Putenoberkeule
    -- ca. 400 g
    ; Salz und Pfeffer
80 Gramm  Kalbsbr"t
1 Essl. Frische Kr"uter; gehackt
    -- Petersilie,Dill,Basilikum
1   Knoblauchzehe
  Etwas  Currypulver
1 klein. Schweinenetz; (beim Metzger
    -- vorbestellen)
200 Gramm  Wurzelgemse; Sellerie,
    -- rote Zwiebeln
1 Teel. Butterschmalz
1/4 Ltr. Braune Grundsauce
2   Nelken
2   Lorbeerbl"tter
4   Wacholderbeeren
1 Zweig  Rosmarin
 

Zubereitung

Putenoberkeule ausl"sen, waschen, trockentupfen und mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mhle wrzen.
 
Kalbsbr"t mit den frischen Kr"utern, dem feingehacktem Knoblauch und etwas Curry vermengen. Auf die Putenoberkeule streichen und das Ganze in das Schweinenetz einschlagen.
 
Nelken, Lorbeerbl"tter, Wacholderbeeren und Rosmarin dazugeben und im Bratrohr bei 200 Grad etwa 20 bis 25 Minuten goldbraun garen.
 
Die gefllte Keule herausnehmen, in Scheiben schneiden und anrichten. Die Sauce mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mhle abschmecken und dazugeben.
 
Dazu als Beilage Rosenkohl und Stampfkartoffeln reichen.
 
**** UNSER TIP ****
: Putenfleisch ist - abgesehen von der Haut - sehr mager und fettarm. Darber hinaus enth"lt Putenfleisch auch beachtliche innere Werte. Es ist arm an Kalorien, aber reich an Eiweiá, Vitaminen - vor allem B1 und B2 - und Mineralstoffen. 100 g Putenoberkeule (mit Haut und Knochen) enthalten etwa 18,7 % Eiweiá und 199 Kalorien.

Quelle

SAT.1 TEXT
Ulli Fetzer

Vorheriges Rezept (1296) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1298)