Rezeptsammlung Kartoffel - Rezept-Nr. 322

Vorheriges Rezept (321) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (323)

Blumenkohlpogatschen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

900 Gramm  Blumenkohl
2   Eier
40 Gramm  Fett
20 Gramm  Mehl
1 Essl. Zwiebeln
    -- geriebene
4 Essl. Milch
1 Bund  Petersilie
250 Gramm  Mehl
100 Gramm  Semmelbrösel
    Salz
500 ml  Öl
 

Zubereitung

- Ungarische Speisen
- früher und heute Gaswerke
- Budapest 1984 Erfasst
- von: Roland Pötschke
- www.Rezeptdatenbank.de
 
Der Blumenkohl wird in Dampf oder wenig Wasser weichgekocht und auf einem Sieb abgetropft. In 20 g Fett wird die Zwiebel hellgelb gebraten. Aus 20 g Mehl, dem gebliebenen Fett, Milch und ein wenig Kochwasser vom Blumenkohl bereitet man eine dicke Bechamelsoße, rührt den abgetropften, ausgedrückten Blumenkohl. die gebräunte Zwiebel, ein ganzes Ei und ein Eigelb unter. Man salzt und gibt feingeschnittene Petersilie dazu. Ist die Masse zu weich, wird sie auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren eingedickt. Mit bemehlten Händen formt man kleine Klößchen daraus, drückt sie flach, wälzt in geschlagenem Eiweiß und Semmelbröseln und brät die Pogatschen in Öl braun. Man serviert sie mit saurer Sahne, geriebenem Käse oder reicht Käse- oder Tomatensoße dazu.
 
Stichworte: Ungarn
 
:Stichwort : Gemüsegerichte
:Stichwort : Kartoffel

Vorheriges Rezept (321) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (323)