Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 667

Vorheriges Rezept (666) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (668)

Lammkeule in Gorgonzolasoße

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 kg  Lammkeule
    Salz
    Pfeffer
3   Knoblauchzehen
1 Bund  Thymian
4   Öl
250 Gramm  Zwiebeln
200 ml  Weißwein
200 ml  Lammfond (Glas)
250 Gramm  Gorgonzola
300 Gramm  Crème fraîche
 

Zubereitung

Lammkeule von Haut und Fett befreien, mit Salz und Pfeffer einreiben. Knoblauch pellen und in Stifte schneiden. Thymianblätter waschen, gut trocknen und bis auf einige Stiele abzupfen. Lammkeule mit Knoblauch und der Hälfte des Thymians spicken: mit einem spitzen Messer kleine Einschnitte ins Fleisch machen, Knoblauch und Thymian hineinschieben.
 
Fleisch im Bräter im heißen Öl auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 9
- 10 rundherum braun anbraten. Zwiebeln pellen, vierteln und kurz mitbraten. Je 100 ml Wein und Lammfond dazugießen und den restlichen Thymian dazugeben.
 
Käse und 100 g Crème fraîche verrühren, die halbe Menge auf die Unterseite der Keule streichen. Die Keule im Backofen braten.
 
Schaltung: 180 - 200 , 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180 , Umluftbackofen 130 - 135 Minuten
 
Die Keule nach 60 Min. wenden, mit der restlichen Käsecreme bestreichen und weitergaren, dabei evtl. die letzten Min. zudecken. Die Keule ab und zu mit Bratfond beschöpfen.
 
Fleisch in Folie wickeln und ruhenlassen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, dabei die Röststoffe am Bräterrand gut lösen. Je 100 ml Lammfond und Wein sowie 200 g Crème fraîche dazugießen, 10 Min. auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 offen einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und zur Keule servieren.
 
Dazu paßt italienisches Landbrot und Paprikagemüse.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (666) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (668)