Rezeptsammlung Lamm - Rezept-Nr. 67

Vorheriges Rezept (66) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (68)

Curry mit Lamm und Spinat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

800   Mageres Lammfleisch von der
    -- Keule
1/2   Geriebener Ingwer
1/2   Zerdrückter Knoblauch
500   Gehackter Spinat,
    -- TK-Packung
4   Butterschmalz oder Butter
1/2   Cayennepfeffer
2   Garam masala
2   Kardamomkapseln, geschält
    -- und leicht zerdrückt
1   Zimtstange
    Salz und Pfeffer
125   Naturjoghurt
1   Mandeln, gemahlen
1/2   Muskat
3   Crème fraîche
 

Zubereitung

1. Lamm in 3 cm große Würfel schneiden u
 
2. Spinat bei niedriger Temperatur in einem Topf auftauen und 2-3 min köcheln lassen. Grob gehackter Spinat sollte in einem Mixer püriert werden.
 
3. Fleisch abtropfen lassen und die aufgefangene Flüssigkeit aufbewahren. Fleisch in Butter(-schmalz) rasch anbraten. Gewürze und Joghurt hinzufügen und etwa 8 min kochen, bis das Fleisch den Joghurt vollständig aufgenommen hat und sich im Topf kaum noch Flüssigkeit befindet.
 
4. Spinat, gemahlene Mandeln, Muskat und etwa 200 ml des Bratensaftes zugeben. Gut verschlossen 7-8 min köcheln lassen. Crème fraîche einrühren und nochmals vorsichtig erhitzen.
 
5. Mit Chapatis oder Fladenbrot und Joghurt servieren.
 
Anmerkung: Ich bin bei den Flüssigkeitsmengen für Wasser und Brühe vorsichtiger. Lieber anfangs etwas weniger nehmen (das Fleisch gibt wohl je nach Qualität noch Saft/Wasser ab), damit das Gericht nicht zu dünnflüssig wird. Statt Crème fraîche verwende ich meistens Schmand, da ich den eher vorrätig habe. Die gehackten Mandeln lasse ich weg, es schmeckt mir trotzdem wunderbar. Dazu schmeckt auch sehr lecker Basmatireis.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (66) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (68)