Rezeptsammlung Suppen - Rezept-Nr. 1430

Vorheriges Rezept (1429) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1431)

Feuriger Eintopf

( 10 bis 12 Port. )

Kategorien

Zutaten

2   Gemüsezwiebeln a 300 g
15   Getrocknete rote Chilis
1 klein. Weisskohl a 700g
2 Teel. Kreuzkümmel
6   Knoblauchzehen
4 Essl. Olivenöl
1 1/2 kg  Schweinefleisch, mager
    -- aus
    -- der Keule, 2 cm gross
    -- gewürfelt
    Salz
3   Oreganostiele
900 Gramm  Mais (Dose)
180 Gramm  Bunte mexikanische
    -- Pfefferschoten,in Lake
    -- ersatzweise eingelegte
    -- Pfefferschoten aus
    -- türkischen Läden)
 

Zubereitung

1. Die Zwiebeln pellen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Pfefferschoten halbieren, entkernen und waschen. Den Weisskohl putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Die Vierte] quer in 2 cm breite Streifen schneiden. Den Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett braun rösten und in einem Mörser grob zerstossen. Die Knoblauchzehen pellen und hacken.
 
2. Das Öl in einem grossen Topf erhitzen und das Fleisch darin rundherum in 4-5 Minuten goldbraun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Weisskohl, Kreuzkümmel und 3 Tl Salz zugeben. Unter ständigem Rühren 2 Minuten dünsten. Mit 3 Liter Wasser auffüllen, die Pfefferschoten zugeben und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze 2-2^ Stunden leise kochen lassen.
 
3. Die Oreganoblätter von den Stielen zupfen und hacken. Den Mais in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Die mexikanischen Pfefferschoten in einem Sieb abtropfen lassen. Oregano, Mais und mexikanische Pfefferschoten 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben und bei schwacher Hitze mitkochen lassen. Den feurigen Eintopf mit grünem Pfefferschoten-Dip servieren (siehe folgendes Rezept).
 
Zubereitungszeit: 3:30 Stunden
 
Pro Portion (bei 12 Portionen) 30 g E, 11 g F, 15 g KH = 290 kcal (1210 kJ)
 
,AT Petra Holzapfel ,D 07.03.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von: Petra Holzapfel ,NO EMail: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

essen & trinken 11/2001

Vorheriges Rezept (1429) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1431)