Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1031

Vorheriges Rezept (1030) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1032)

Semmelauflauf

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

5   Brötchen vom Vortag
    -- ca.
    -- 180g
100 ml  Lauwarme Milch
3   Schalotten
40 Gramm  Frühstücksspeck
1 Bund  Glatte Petersilie
50 Gramm  Butterschmalz
2   Eigelb (M)
    Salz
    Schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
    Muskatnuß frisch gerieben
3   Eiweiß (M)
    Butter
    -- und
    Semmelbrösel
    -- für die Form

   GEFUNDEN & VERBREITET HAT E
    K.-H. Boller 2:2426/2270.7
    -- aus: essen & trinken
    -- 09/98
 

Zubereitung

Die Brötchen klein würfeln und in der Milch einweichen. Die Schalotten und den Frühstücksspeck fein würfeln. Die Petersilienblätter fein hacken.
 
Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Den Speck und die Schalotten zugeben und glasig dünsten.
 
Das Eigelb unter die Brötchen rühren. Die Farce herzhaft mit Salz Pfeffer und Muskatnuß würzen. Die Speck-Schalotten-Mischung und die Petersilie zugeben und gut unterrühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unterheben.
 
Eine Gugelhupfform (1,5 l Inhalt) ausbuttern, mit Semmelbrösel ausstreuen und in einen gleich hohen Topf stellen. Wasser in den Topf gießen, Semmelfarce in die Form füllen.
 
Den Topf im vorgeheizten Backofen auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Den Auflauf im Wasserbad 40 Minuten bei 150° C (Keine Umluft)
 
garen. Aus dem Wasserbad nehmen, auf eine Platte stürzen, in dicke Scheiben schneiden und zum Kalbsrahmgulasch servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1030) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1032)