Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 1102

Vorheriges Rezept (1101) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1103)

Steckrübenauflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   STECKRÜBENAUFLAUF
500 Gramm  Steckrüben
300 Gramm  Brokoli
200 Gramm  Lauch
4 Teel. Gekörnte Gemüsebrühe
200 ml  Wasser
2 Essl. Nackthafer
100 Gramm  Sahne
100 Gramm  Saure Sahne
2 Essl. Petersilie, Pfeffer Salz
    -- Mus
80 Gramm  Appenzeller Käse, Kraut und
 

Zubereitung

80.00 g Appenzeller Käse, Kraut und - Rü
 
Instructions:
 
Die Steckrüben sauber bürsten. Nur harte stellen dünn schälen. Die Steckrüben in 1/2 cm dicke stäbchen schneiden. Die Brokolistiele in dünne Scheiben schneiden. Die röschen teilen und getrennt von den stielen legen. den Lauch in 1 cm breite ringe schneiden.
 
Das wasser mit der gemüsebrhe aufkochen. die steckrüben und die brokolischeiben darin ca. 5 Minuten garen. Dann den Lauch und die Brokoliröschen darauflegen und weitere 5-6 Minuten garen.
 
Den Backofen auf 200 grad vorheizen.
 
Inzwischen den hafer mittelfein mahlen oder zu flocken quetschen. Die süße und die saure sahne damit verrühren. Mit Pfeffer, salz und Muskatnuß kräftig abschmecken.
 
Die Petersilie unter das gemüse ziehen. Das gemüse in eine leicht gefettete form füllen. 2/3 des Käses mit unterziehen. Die Sahne darüber gießen und d mit dem restlichen Käse bestreuen.
 
Auf der mittleren Leiste ca. 15-20 Minuten backen, bis der Auflauf fest ist.
 
Dazu passen Pellkartoffeln
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1101) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1103)