Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 465

Vorheriges Rezept (464) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (466)

Hirschauflauf mit Weinkraut

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HIRSCHAUFLAUF MIT WEINKRA
500 Gramm  Hirschgulasch
    -- tiefgefroren
75 Gramm  Fetter Speck
2 Teel. Rosenpaprika
300 ml  Fleischbrühe
300 ml  Weißwein
50 Gramm  Rosinen
1 1/2 kg  Weißkohl
4 Essl. Schmalz
    Salz
    Pfeffer
2 Teel. Kümmel
125 Gramm  Sauerrahm
2   Eigelb
 

Zubereitung

500 g Hirschgulasch; tiefgefroren ersatzweise: Bauc
 
Hirschfleisch in Würfel schneiden. Speck ebenfalls würfeln und in einer Pfanne auslassen. Wildbrettwürfel dazugeben,scharf anbraten und mit Rosenpaprika bestäuben. Die Fleischbrühe angießen und ca. 30 Minuten schmoren lassen.
 
In der Zwischenzeit den Weißwein und die Rosinen zusammen in ein kleines Gefäß geben. Weißkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Schmalz in einem großen Topf erhitzen, Weißkohl hineingeben und unter Rühren zusammenfallen lassen.
 
Weißwein mit Rosinen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das geschmorte Fleisch abwechselnd mit dem gegarten Weinkraut in eine Auflaufform schichten, Sauerrahm mit Eigelb verquirlen und das Gericht damit übergießen.
 
40 Minuten bei 180 Grad im Backofen schmoren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

08.11.96
I. Benerts

Vorheriges Rezept (464) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (466)