Rezeptsammlung Auflauf - Rezept-Nr. 711

Vorheriges Rezept (710) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (712)

Makkaroni-Fisch-Auflauf

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
125 Gramm  Makkaroni, kurz oder andere
    -- kurze Nudeln
    Salz
1 Essl. Olivenöl
1 Essl. Butter
    -- (I)
500 Gramm  Kabeljaufilets
    -- gehäutet
    -- oder Schellfischfilets
3   Petersilienzweige
6   Pfefferkörner, schwarz
125 Gramm  Creme fraiche
2   Eigelb
2 Essl. Dill
    -- gehackt
1 Prise  Muskat
    -- frisch gerieben
60 Gramm  Parmesan
    -- frisch gerieben
2   Eiweiß
    -- steif geschlagen
    Butter
    -- (II) zum Ausfetten

   ZUM GARNIEREN
    Dill und/oder
    Petersilie
 

Zubereitung

Makkaroni im kochenden Salzwasser mit dem Olivenöl al dente kochen, abgießen, abtropfen laßen, in den Kochtopf zurückgeben, Butter (II) zugeben und warm halten.
 
Fischfilets zusammen mit Petersilie und Pfefferkörnern in ausreichend Wasser aufkochen und zugedeckt 10 Minuten köcheln. Fischfilets vorsichtig herausheben und zum Auskühlen beiseite legen.
 
Fischfilets mundgerecht teilen. Cremefraiche, Eigelb, Dill, Muskat und Käse vermischen und unter die Nudeln mischen. Fischstücke unterheben, von dem Fischsud untermischen, damit eine kräftig Mischung entsteht (nicht zu flüssig). Eiweiß in die Mischung einrühren.
 
Eine feuerfeste Schüssel mit Butter (II) außtreichen, Die Masse einfüllen, so daß etwa noch 4 cm Abstand bis zum Rand bleibt. Die Schüssel mit Backpapier zudecken, dabei am Rand mit einem Gummiband alles fest verschließen.
 
Die Schüssel in einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Auf diese Weise den Auflauf 90 Minuten lang fertig garen.
 
Den Inhalt der Schüssel auf eine Servierplatte stürzen. Mit Dill und/ oder Petersilie garnieren und servieren.
 
dazu: Tomatensauce
 
Quelle: Pasta
 
erfaßt: tom
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (710) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (712)