Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 1167

Vorheriges Rezept (1166) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1168)

Spinat-Gnocchi mit Parmesan

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Pack. TK-Wuerzspinat
250 Gramm  Ricotta
    Salz
    Pfeffer; aus der Muehle
    Muskatnuss; gerieben
100 Gramm  Parmesan
2   Eier
100 Gramm  Mehl
50 Gramm  Butter
 

Zubereitung

Spinat auftauen lassen. In einem Topf mit zerdruecktem Ricotta, Salz, Pfeffer und Muskat geben und bei schwacher Hitze solange gut durchruehren, bis alle Zutaten gleichmaessig vermischt sind und die Fluessigkeit eingekocht ist.
 
Parmesan reiben. Eier, 40 Gramm Parmesan und Mehl in die Spinatmasse geben, alles gut durcharbeiten und ca. 1 Stunde zugedeckt kuehl stellen.
 
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit einem Teeloeffel von der Spinatmasse kleine Kloesschen abstechen, ins Wasser gleiten lassen und die Gnocchi ca. 5 Minuten garziehen lassen.
 
Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. In eine gefettete Auflaufform geben und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Butter in Floeckchen daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad (Gas - Stufe 5, Umluft - 220 Grad) ueberbacken, bis der Kaese schmilzt (oder kurz uebergrillen).
 
Quelle: Mutters Rezeptsammlung
 
erfasst: tom
:Stichworte : Beilage, Gemuese, Kaese, Ueberbacken

Vorheriges Rezept (1166) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1168)