Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 5

Vorheriges Rezept (4) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (6)

Ananasgemüse mit Koriander

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Frische Ananas (ca. 1 kg)
2 Teel. Koriandersamen
1 Teel. Paprikapulver (edelsüss)
1 Prise  Chilipulver oder
    -- Cayennepfeffer
2 Stängel  Frischer Koriander
200 Gramm  Kokosraspel
4   Zwiebeln
4 Essl. Olivenöl, kaltgepresst
2 Teel. Brauner Zucker
1 Teel. Schwarze Senfkörner (Seeds)
1 Teel. Schwarze Zwiebelsamen
    -- (ersatzweise
    -- Schwarzkümmel)
    Salz
500 ml  Bananen-Buttermilch
    -- (Fertigprodukt)
 

Zubereitung

Bitte beachten: muss 2 Stunden marinieren!
 
Ananas schälen, vierteln, den harten Mittelstrunk entfernen. Das Fruchtfleisch erst in Scheiben, dann in längliche, kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel füllen. Die Korianderkörner in einer Pfanne ohne Fett rösten, in einem Mörser zerdrücken und mit Paprikaund Chilipulver oder Cayennepfeffer unter die Ananas mischen. Aananas 2 Stunden ziehen lassen.
 
Koriander abbrausen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.
 
Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Öl in einem grossen Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Zucker, Senfkörner und Zwiebelsamen dazufügen, salzen und durchrühren. Ananasstücke zugeben und aufkochen. Die Bananen-Buttermilch zugiessen, unterrühren und aufkochen. Ananasgemüse mit Kokosraspeln und Koriander servieren.
 
Tipp: Passt zu gebratenem Fisch oder Lammfrikadellen (=> extra Rezept).
 
http://www.3sat.de/3satframe.php3?a=1&url=http://www.3sat.de/tips/do mizil/30572/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 20.03.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

tips & trends - domizil,
Koriander,
3sat 16.03.2002;
Rezept v. Armin Moser u.
Vinay Sansi
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (4) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (6)