Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 577

Vorheriges Rezept (576) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (578)

Kartoffel-Beilagen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   ROSMARINKARTOFFELN
300 Gramm  Bamberger Hörnchen
6   Schalotten
6   Knoblauchzehen
2 Zweige  Rosmarin
2 Essl. Olivenöl

   POMMES FRITES
5   Möglichst grosse, mehlige
    -- Kartoffeln
1 Ltr. Erdnussöl
    Salz

   BRATKARTOFFELN
300 Gramm  Pellkartoffeln aus
    -- vorwiegend festkochenden
    -- Kartoffeln
2 Essl. Schweineschmalz
1   Zwiebel
    Salz, Pfeffer
    Majoran
 

Zubereitung

Rosmarinkartoffeln: Die Kartoffeln gut waschen, bürsten, in Hälften schneiden und mit den geschälten Schalotten und den ungeschälten Knoblauchzehen auf ein Ofenblech legen. Alles mit etwas Olivenöl beträufeln und im Ofen bei 180 GradC rundum goldbraun backen. Nach 15 Minuten die Rosmarinnadeln zugeben. Die Kartoffeln immer wieder wenden. Mit Pfeffer und Salz würzen.
 
Pommes Frites: Die Kartoffeln in bleistiftdicke Stifte schneiden. Gut wässern, abseihen und zum Trockenen auf einem Tuch ausbreiten.
 
Öl in einem Topf oder der Fritteuse erhitzen. Man gibt ein Stückchen rohe Kartoffel hinein und kann so die ungefähre Hitze des Öl beurteilen. Fängt die Kartoffel zu backen an, nimmt man sie heraus und gibt die Hälfte der Kartoffelstifte ins Öl. Ausbacken bis sie gar, aber noch hell, sind. Die Pommes auf einer Platte bereit stellen. Mit der anderen Hälfte der rohen Kartoffeln ebenso verfahren.
 
Nun das Öl wieder hochheizen und die vorfrittierten Pommes Frites hellbraun backen. Anschliessend im leicht erwärmten Ofen auf einer Platte warmstellen, die mit drei bis vier Lagen Küchenkrepp belegt ist, bis das überschüssige Fett aufgesaugt ist. Dann in einer Schüssel mit Salz durchschwenken.
 
Bratkartoffeln: Die Kartoffeln am besten auf einem Hobel in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. Schweineschmalz erhitzen und die Kartoffeln auf grossem Feuer immer wieder darin schwenken. Nehmen die Kartoffeln Farbe an, die Zwiebeln zugeben, so dass alles zusammen braun wird. Würzen mit Pfeffer, Salz, Majoran.
 
http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2001/11/07/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 06.11.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Kochkunst mit Vincent
Klink,
Kantinenessen,
SWR 07.11.2001
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (576) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (578)