Rezeptsammlung Beilagen - Rezept-Nr. 665

Vorheriges Rezept (664) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (666)

Kastanienklösschen

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten

20 Gramm  Getrocknete Kastanien oder
6-8 Essl. Kastanienpüree,
1   Feingehackte Zwiebel,
2   Gepresste Knoblauchzehen,
1 Essl. Butter,
100 Gramm  Mehl,
2   Eier,
1 Essl. Salz,
    Pfeffer

   SAUCE
1   Zwiebel,
200 ml  Bouillon,
    Sahne zum Verfeinern,
150 Gramm  Geriebener Parmesan,
40 Gramm  Butterfett,
    Petersilie
 

Zubereitung

Falls kein Kastanienpueree vorhanden ist, getrocknete Kastanien wie im Rezept Kastaniensuppe beschrieben verarbeiten.
 
Zubereitung:
 
Die feingehackte Zwiebel und die gepressten Knoblauchzehen in Butter andaempfen. In eine Schuessel Kastanienpueree und die gedaempfte Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben, dann das Mehl darueberstreuen und alles gut vermischen. Eier dazugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Von diesem Teig mit zwei Teeloeffeln Kloesschen ausstechen und in siedendes Salzwasser geben. Wenn die Kloesschen an die Oberflaeche steigen, sollten sie noch ein wenig ziehen, dann aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf einer heissen Servierplatte warmstellen.
 
Sauce: In heissem Butterfett die in Scheiben geschnittene Zwiebel andaempfen. Wenn sie schoen glasig sind, unter staendigem Ruehren mit Bouillon abloeschen. Dann den Kaese hineinruehren und aufkochen lassen. Zum Schluss mit Sahne verfeinern und ueber die Kastanienkloesschen geben. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.
:Stichworte : Beilagen, Bergell, Italien, Kastanie, Kloß
:Notizen (*) : Quelle: SWR Was die Großmutter noch wusste:
: : Folge 216, Kochen wie im Bergell
:Notizen (**) : Aufbereitet von Lothar Schäfer

Vorheriges Rezept (664) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (666)