Rezeptsammlung Brot - Rezept-Nr. 709

Vorheriges Rezept (708) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (710)

Fladenbrot mit Holunderblüten

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Mehl
20 Gramm  Backhefe
50 Gramm  Zucker
1/4 Ltr. Wasser
100 Gramm  Butter (Teig)
50 Gramm  Zucker
3 Prisen  Salz
100 Gramm  Sauerrahm
100 Gramm  Quark
2   Eier
5 mittl. Dolden Holunderblüten
50 Gramm  Butter (Belag)
50 Gramm  Zucker
 

Zubereitung

Das Mehl in eine angewärmte Schüssel sieben. Eine Mulde eindrücken. Die Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen und eine Prise Zucker zugeben. In der Mulde mit etwas Mehl verrühren. Den Vorteig gehen laßen bis er sein Volumen verdoppelt hat. Dann den Teig mit Zucker, Butter, Wasser und Salz verrühren, am Schluß mit den Händen gut kneten. Wieder eine halbe Stunde zugedeckt in der Wärme gehen laßen.
 
Mittlerweile die Blüten der Holunderdolden mit den Zinken einer Gabel von den Stielen abstreifen. Butter und Zucker cremig rühren, Sauerrahm, Quark und Eier gut untermischen, am Schluß vorsichtig die Blüten unterheben.
 
Aus dem Hefeteig Fladen von etwa 15 cm Durchmeßer formen, mit den Fingern Vertiefungen eindrücken und üppig mit der Bluetenmasse bestreichen. Auf einem gebutterten Backblech im Ofen bei 200 GradC ca. 25-35 Minuten ausbacken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

erfaßt am 21.05.01 von
Angelique Presse

Vorheriges Rezept (708) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (710)