Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 455

Vorheriges Rezept (454) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (456)

Hühner-Curry - Alfredissimo

( 4 Hähnchenbr )

Kategorien

Zutaten

5   Pflanzenöl
2   Senfkörner
3   Rote Chili, mäßig scharf
5-7   Curry-Blätter
2   Frischer Ingwer, etwa
    -- daumengroß
3   Zwiebeln
1   Korianderkörner
1   Chili-Pulver
1   Kurkuma-Pulver
6   Tomaten
400 ml  Kokosmilch
    Salz und Zucker
    Pflanzenöl, zum Braten
 

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Die Chili-Schoten waschen, halbieren, entkernen und in dünne Streifen teilen. Den Ingwer fein hacken und die Zwiebeln fein würfeln. Die Tomaten brühen, enthäuten und würfeln.
 
Das Öl in einem kleineren Bräter erhitzen und die Senfkörner anbraten,
 
bis sie in der Pfanne springen. Die Chili-Streifen, die Curry-Blätter,
 
den im Mörser zerdrückten Koriander und den Ingwer zufügen und etwa 3-4 Minuten braten lassen. Dann die gehackten Zwiebeln dazugeben und unter Rühren 5 Minuten braten.
 
Wenn die Zwiebeln leicht gebräunt sind, das Chili-Pulver, das Kurkuma und die gehackten Tomaten in die Pfanne geben und etwas köcheln lassen, dann die Kokosmilch angießen. Alles einkochen lassen, bis das Curry eine cremige Konsistenz hat. In einer 2. Pfanne Öl erhitzen und darin die Hühnerstreifen braten.
 
Zum Schluß das Fleisch in das Curry geben, umrühren und alles mit Salz und Zucker abschmecken.
 
Dazu paßt Baguette.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (454) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (456)