Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 641

Vorheriges Rezept (640) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (642)

Nam Prik Panäng - Panäng-Currypaste

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

125 Gramm  Getrocknete grüne
    ; Chillies
    -- (prik chee fa
    ; häng)
4 Essl. Koriandersamen
    -- (medpak
    ; chee)
1   Zwiebel
    -- oder 2 Schalotten,
    ; gehackt
30   Knoblauchzehen
    -- (kratiem),
    ; gehackt
2 Essl. Gehackte Galgantwurzel
    ; (kha)
2 Essl. Kaffir-Limettenschale
    ; (piew ma-grood)
4 Essl. Gehacktes Zitronengras
    ; (ta-krai)
2 Essl. Garnelenpaste
    -- (gapi)
1 Teel. Salz
 

Zubereitung

Alle Zutaten im Mörser oder Mixer zu einer dicken Paste verarbeiten. In einem Glas mit Schraubverschluß aufbewahren, die Paste hält sich fast unbegrenzt.
 
Diese Currypaste stammt ursprünglich aus Malaysia.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

aus Thailand, eine
kulinarische Reise

Vorheriges Rezept (640) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (642)