Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 647

Vorheriges Rezept (646) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (648)

Nußiges Hühner-Curry

( 4 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   NU-IGES HÜHNERCURRY
1   Huhn 1,5 kg
400 ml  Kokoscreme
250 ml  Wasser
2   Frische grüne Chilischoten
2 Essl. Koriandersamen
1 Teel. Kreuzkümmelsamen
2 Teel. Chiliflocken
    -- anpasßen
1 Teel. Krabbenpaste
1 Teel. Knoblauchzehe
    -- gehackter
1 Teel. Ingwer
    -- gehackter
2 Teel. Zucker
2 Essl. Öl
3 Essl. Erdnußbutter
2 Essl. Fischsauce
2   Limonen
    -- Saft davon
 

Zubereitung

2 Frische grüne Chilischoten - ent
 
* 4-6 Personen
 
Huhn in portionsgerechte Stücke teilen, mit der Kokoscreme und Wasser in einen Topf geben. Die grünen Chilies dazugeben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und mit geschloßenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln, bis das Huhn gar ist.
 
Koriander, Kreuzkümmel, Chiliflocken und Krabbenpaste im Wok oder einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie stark duften. Mit Knoblauch, Ingwer und Zucker zu einer Paste verarbeiten.
 
Gewürzmasse 2-3 Minuten im Öl anbraten. Huhn aus der Brühe nehmen, beiseite stellen. Die Brühe, mit den Chilies, zur Gewürzmischung geben. Leicht köcheln, bis das Öl auf der Oberfläche schwimmt und die Flüssigkeit gut eingekocht ist (ca. 20 Minuten).
 
Die Erdnußbutter unterrühren. Fleisch zurück in die Sauce geben, etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit Fischsauce und Limonensaft abschmecken; mit Reis servieren.
 
7/97)
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (646) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (648)