Rezeptsammlung Curry - Rezept-Nr. 667

Vorheriges Rezept (666) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (668)

Phanäng Kai (Hühner-Curry)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   PHANÄNG KAI (HÜHNERCURRY
2   Hähnchenkeulen und
1   Hähnchenbrust
0,3 Tasse  Curry-Paste
1 Tasse  Cocosnuß-Creme
0,3 Tasse  Geröstete Erdnüsse
    Im Mörser grob gestoßen
2 Essl. Palmzucker ersatzweise
    -- Braun
2 Essl. Fischsauce
    Basilikumblättchen, frisch
 

Zubereitung

Menge reicht für 4-5 Personen.
 
Das in Scheiben geschnittenen Hühnrfleisch in eine Pfanne mit mittlerer Hitze geben. Die Kokoscreme dazugeben. Alles zum Kochen bringen.
 
Hitze reduzieren. Bei schwacher Temperatur so lange köcheln, bis das Hähnchen fast gar ist.
 
Fleisch hrausnehmen, die schwache Hitze aber unter der Kokoscreme belassen. Von Zeit zu Zeit umrühren. nun wird die Curry-Paste unter die Kokoscreme gemischt und läßt die Creme köcheln, bis sich die Menge auf die Hälfte reduziert hat. Nun gibt man das Hähnchen wieder hinein, gibt die Erdnüsse, den Zucker und die Fisch-Sauce hinzu.
 
In der Zwischenzeit wird sich die Flüssigkeit so reduziert haben, daß die festen Zutaten nur noch in einer dicken, sämigen Sauce sind. Das Ganze wird nun auf eine Servierplatte gegeben und mit den Basilikumblättchen garniert.
 
Ich hoffe, die Übersetzung ist gelungen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

THAI FOOD
erfa t v. Renate Schnapka
am 11.01.98

Vorheriges Rezept (666) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (668)