Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 371

Vorheriges Rezept (370) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (372)

Bayerische Creme mit Früchten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2 Blätter  Gelatine
3   Eigelb
70 Gramm  Zucker
2 Essl. Natürliches Aroma Vanille
    -- oder --
2   Vanilleschoten
    -- das Mark
3 Essl. Kirschwasser
1/4 Ltr. Sahne
250 Gramm  Gemischte Beerenfrüchte o.
    -- Früchte d. Jahreszeit
1 Essl. Bourbon-Vanillezucker
 

Zubereitung

Es werden der Jahreszeit entsprechende Früchte und Beeren verwendet; hier handelt es sich um eine Bayerische Creme aus verschiedene Waldbeeren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker und Vanillearoma oder -mark in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen eines Handrührgeräts solange schlagen, bis die Masse hell und dickschaumig ist. Die ausgedrückten Gelatineblätter mit einem Esslöffel Kirschwasser und einem Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Die Sahne steif schlagen, ein bis zwei Esslöffel davon unter die aufgelöste Gelatine mischen. Vorsichtig unter die Eicreme rühren, dann die restliche Sahne locker und gleichmässig unterziehen. Die Creme in eine Kuppelform füllen, im Kühlschrank mindestens zwei Stunden erstarren lassen. Die Beeren entstielen, kurz waschen, falls nötig halbieren und mit Vanillezucker und dem restlichen Kirschwasser marinieren. Kalt stellen. Die Form kurz in heisses Wasser tauchen und die Creme auf eine Platte stürzen. Mit den marinierten Beerenfrüchten umkränzt auftragen oder andere der Jahreszeit entsprechende Früchte dazu reichen.
 
Stichworte: Kalt
 
:Stichwort : Desserts

Quelle

REGIONALE KÜCHE: ALTBAY

Vorheriges Rezept (370) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (372)