Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 532

Vorheriges Rezept (531) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (533)

Blanc-Manger

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

550 ml  Milch
100 Gramm  Mandeln
    -- geschält, gemahlen
6 Tropfen  Mandel-Essenz
4 Essl. Zucker
5 Scheiben  Gelatine
0,2 Ltr. Rahm
 

Zubereitung

Milch und gemahlene Mandeln aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Durch ein feines Sieb giessen, dabei die Mandeln sehr gut auspressen (sollte 500 ml Mandelmilch für 550 ml Milch geben). Mandelmilch in die Pfanne zurückgeben, Mandel-Essenz und Zucker zugeben, aufkochen, vom Feuer nehmen. Gelatine - vorher kurz in kaltem Wasser eingelegt und abgetropft unter Rühren zugeben, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, bis die Masse nur am Rand leicht fest ist, dann glattrühren. Rahm steifschlagen, dann sorgfältig unter die Masse mischen und in eine kalt ausgespülte Form füllen. Während 3 bis 5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Servieren: vor dem Stürzen den Rand lösen, die Form kurz in heisses Wasser tauchen. Nach Belieben mit Erdbeersauce oder einer anderen Fruchtsauce servieren. Beachten: kleine Portionenpuddings sehen nicht nur besonders hübsch aus, die 'Einsturzgefahr' - wie sie bei hohen Formen besteht - fällt weg. Am hübschesten sieht es aus in Formen, die mit einer mittigen Aussparung versehen sind: nach dem Stürzen wird die Aussparung mit der Sauce gefüllt. Der Pudding kann 1 Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mandelmilch kann man auch aus Milch und Mandelpüree machen (z.B. 3 Esslöffel Mandelpüree auf 5 dl Milch): die Menge Mandel-Essenz ist dann um etwa 1/3 zu reduzieren.
* Quelle: Betty Bossi, Les desserts erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Kalt, Mandel
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (531) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (533)