Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 803

Vorheriges Rezept (802) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (804)

Crema di Anguria, Wassermelonencreme

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

2/3   Wassermelone von ca. 5 kg
66 Gramm  Zucker pro Liter
    -- Melonensaft
53 Gramm  Stärkemehl pro Liter -
    -- Melonensaft
53 Gramm  Kandierter Kürbis
66 Gramm  Bittere Schokolade
    Jasminblueten

   EIN TRAD. REZEPT AUS
    Sizilien - notiert von
    -- Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Mit den Jasminblueten einen Aufguss machen. Die Wassermelone in Scheiben schneiden, Kerne und Schale wegwerfen und das Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen. Den Saft in einen Topf giessen, den Zucker, das in einer kleinen Schale in Melonensaft aufgelöste Stärkemehl und den Jasminaufguss hinzufügen. Auf das Feuer stellen und immer rühren, bis die Flüssigkeit eindickt. Ausschalten, die Creme in Schälchen giessen und abkühlen lassen. Die kandierten Kürbisstreifen und die bittere Schokolade in kleine Stückchen schneiden und auf die Schälchen streuen. Eine Süssspeise für den Sommer, mit herrlichem Duft. In Palermo wird sie auch zum Füllen von Kuchen aus Mürbeteig verwendet.
 
Stichworte: Kalt, Schokolade, Wassermelon, Sizilien
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (802) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (804)