Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 855

Vorheriges Rezept (854) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (856)

Crepes Suzette

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

100 ml  Milch
80 Gramm  Mehl
1 Essl. Zucker
1 Prise  Salz
1   Ei
1   Eigelb
1 Teel. Zerlassene Butter
20 Gramm  Butter zum Backen
1   Orange oder Mandarine
1/2   Zitrone
4 Stücke  Wuerfelzucker
60 Gramm  Butter
3 1/2 Essl. Grand Marnier oder Cointreau
2 1/2 Essl. Cognac
 

Zubereitung

Man bereite aus Milch, Mehl, Zucker, Salz, Eiern, Eigleb und zerlassner Butter einen Pfannkuchenteig. In einer Pfanne mit 12 cm Durchmesser bereitet man aus dem Teig 8 hauchduenne Crepes und stellt sie warm. - Man lasse bei Tisch auf einem Spirituskocher reichlich Butter heiss, aber keinesfalls braun werden und gebe die Zuckerwuerfel, mit denen man die Schalen der Zitrusfruechte abgerieben hat, hinein. Desgleichen den Saft der ausgepressten Fruechte. Man laesst unter Ruehren bis auf ein Drittel einkochen. Man legt die Pfannkuchen nacheinander in die Sauce, laesst sie kurz heiss werden und faltet sie zu einem Dreieck zusammen. Man ordnet die gefalteten Crepes reihenweise in der Pfanne an, gisst die Spirituosen darueber und flambiert, schuettelt dabei die Pfanne vorsichtig, bis die Flammen erloschen sind. Man richtet die Crepes auf warmen Tellern an und begiesst sie mit der Sauce.

Quelle

Quelle: Joh. Mario Simmel Es muss nicht immer
Kaviar sein Auflage 1969 Knaur

Vorheriges Rezept (854) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (856)