Rezeptsammlung Dessert - Rezept-Nr. 869

Vorheriges Rezept (868) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (870)

Dänischer Apfelkuchen I

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

700 Gramm  Äpfel
0,1 Ltr. Wasser
50 Gramm  Brauner Zucker
2 Essl. Zitronensaft
6   Schwedenbrötchen
    -- a je 80 g
50 Gramm  Butter
250 ml  Halbrahm
2 Essl. Johannisbeergelee
 

Zubereitung

- Nach: Käthi Onigkeit
- Oberentfelden, in
- Saisonküche 3/96 Erfasst
- von Rene Gagnaux
 
Die Äpfel schälen, in Schnitze schneiden und dabei das Kerngehäuse entfernen. Wasser mit der Hälfte vom Zucker und dem Zitronensaft aufkochen. Die Apfelschnitze darin zugedeckt weich kochen. Abgiessen und erkalten lassen. Die Schwedenbrötchen in einem sauberen Küchentuch mit dem Wallholz zerbröseln. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter zergehen lassen, restlichen Zucker und die Brösmeli zugeben und unter stetigem Rühren rösten. Vom Herd nehmen. In einer Schüssel lagenweise Äpfel und Brösmeli anrichten, mit Brösmeli abschliessen. Rahm steifschlagen, auf der Oberfläche verstreichen und mit Johannisbeergelee-Tupfen garnieren. Kühlstellen. Diese Süssspeise kann auch als süsse Mahlzeit serviert werden (dann für 4 Personen statt 6), wenn es vorher eine Suppe oder einen Salatteller gibt.
 
Stichworte: Kalt
 
:Stichwort : Desserts

Vorheriges Rezept (868) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (870)