Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Eier - Rezept-Nr. 1364

Vorheriges Rezept (1363) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1365)

Soleier, Berliner Rezept

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   MENGE BELIEBIG
    Eier
    Salz
    Zwiebel, evtl
    Lorbeerblatt
    Senfkörner
    Chilischoten, evtl
 

Zubereitung

Die Eier - nach Grösse - etwa 10 bis 12 Min. kochen, (eventuell mit Zwiebelschalen wg. der Farbe) so daß sie richtig hart sind. Abschrecken. Die Schale durch Rollen leicht anknacken und die Eier dann in eine aufgekochte und wieder abgekühlte Salzlösung legen: Auf 1 l Wasser gehören 200 g Salz. Die Salzlösung muß so stark sein, daß die Eier darin schwimmen. Nach 1 bis zwei Tagen können die Eier gegeßen werden. Vor dem Eßen die Eier schälen, halbieren, den Dotter herausnehmen, in die Öffnung nach Geschmack Senf, Pfeffer, Öl, Essig, Ketchup oder Worchestershiresauce geben und die Dotter wieder aufsetzen.
 
Die Eier halten in dieser Lake bis zu gut zwei Wochen.
 
VARIATION: Würziger schmecken die Eier, wenn die Salzlösung mit 1 Lorbeerblatt und 1 TL Senfkörnern aufgekocht wird. Nach Geschmack kann man auch eine Zwiebel (in Scheiben) mitkochen.
 
Für Freunde von mehr Schärfe: 2-3 Chilischoten (pro Liter) mit aufkochen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Micha Eppendorf
aus meiner Sammlung

Vorheriges Rezept (1363) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1365)